<< zurück

Fuchs Kinderschminken

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Dieses kleine Füchslein hat spitze Ohren und eine verschmitzte Schnauze. Auf Kindergeburtstagen, an Fasching oder an Halloween verkleiden sich Kinder gerne als Tiere, auch als Füchse und freuen sich über ein passendes Kinderschminken. Wie man eine Fuchs Gesichtsbemalung leicht zu Hause hinbekommt, zeigen wir hier.

Material:

  • Wasserlösliche Schminkfarben in Gelb, Rot, Weiß und Schwarz

  • Schminkschwamm

  • Rundpinsel in unterschiedlichen Größen

Anleitung:

  • Zuerst werden mit einem Rundpinsel oder mit einem kleinen Schwamm gelbe Farbe rund um die Augen aufgetragen. Dabei werden die oberen Ränder der Maske nach oben gehoben.  Die Nase kann unbemalt bleiben.
  • Als nächstes wird der Gesamtumriss der Maske und die Nase mit Rot gezeichnet. Die oberen Ränder werden dabei als Innenohren aufgemalt.
  • In einem weiteren Schritt werden weiße Akzente auf die Innenohren der Maske gesetzt. In Weiß werden auch die Verzierungen zwischen den Augenbrauen und unter den Augen aufgemalt.

Fuchs Kinderschminken AnleitungFuchs Kinderschminken leichtFuchs Kinderschminken einfach

  • Mit der Pinselspitze werden danach die Konturen der Maske in Schwarz gezeichnet. Die Einfassungslinien sollen dabei nicht gerade sein, sondern „zackig“ wie eine Fellimitation.
  • Zum Schluss bekommt auch die Nasenspitze ein Tüpfelchen schwarzer Farbe.

Fuchs Kinderschminken KindergeburtstagFuchs Kinderschminken MaedchenFuchs Kinderschminken Fasching

Fertig ist unser Füchslein!

Kinderschminken kommt auch auf Geburtstagen, Feten und Themenfeiern super an! In der VUVIVI-Kategorie Kindergeburtstag/Feiern wo & wie findest Du Adressen für Kinderschminken in deutschen Großstädten.             

              Fuchs Kinderschminken

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück