<< zurück

Zauberkünstler Kinderschminken

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Zauberkünstler sind die wahren Meister der Illusion. Sie schweben schwerelos durch die Räume, schlucken Schwerter und verwandeln Geldscheine. Die Idee für dieses Kinderschminken war der Trick mit dem verschwunden Kaninchen im Hut. Hier zeigen wir, wie aus jedem Kind in nur wenigen Schritten eine Zauberkünstlerin oder ein Zauberkünstler gemacht werden kann.

Material:

  • Wasserlösliche Schminkfarben in Weiß, Schwarz, Rot, Gelb und Rosa

  • Rundpinsel in unterschiedlichen Größen

Anleitung:

  • Zuerst wird  der Hut mit schwarzer Farbe gezeichnet. Dabei  werden Lücken für die rote Farbe ausgelassen. Mit dieser Farbe werden im nächsten Schritt Streifen an der Unterseite des Hutes und an den Innenkanten des Hutes in die Lücken hinzugefügt.
  • Mit weißer Farbe wird als nächstes der Kopf des Hasen mit den langen Ohren aufgemalt. Rosa Linien werden auf den Ohren aufgetragen. Die Schnauze des Hasen wird mit  Augen, Nase und Schnurrhaaren in Schwarz ergänzt.
  • Zum Schluss werden leichte gelbe Linien neben dem Hut gemalt. Sie machen die Maske dynamisch. Gelbe Farbpunkte und Sterne werden um die Maske herum aufgemalt.

Fertig ist unser Zauberkünstler!

                          Zauberer Kinderschminken Idee Junge FaschingZauberer Kinderschminken einfach Junge

                          Zauberer Kinderschminken schnell JungeZauberer Kinderschminken Kindergeburtstag Junge

Kinderschminken kommt auch auf Geburtstagen, Feten und Themenfeiern super an! In der VUVIVI-Kategorie Kindergeburtstag/Feiern wo & wie findest Du Adressen für Kinderschminken in deutschen Großstädten.         

               Zauberer Kinderschminken Idee Junge

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück