<< zurück

WDR Besucherführungen

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Die Führungen im Film- und Funkhaus in Köln sind kostenlos. Man muss sich allerdings rechtzeitig über die Homepage des Westdeutschen Rundfunks (WDR) anmelden. Die Besichtigungen sind nicht als spezielle Kinderführungen konzipiert, sind aber trotzdem für einen Ausflug mit Kindern in Köln bestens geeignet. Da vom WDR viele Führungen für Schulklassen mit Kindern ab etwa 8 Jahren angeboten werden, können sich Eltern an dieser Altersangabe orientieren.

wdr_fuehrung_1.jpgwdr_fuehrung_2.jpg

Die Tatsache, dass das WDR-Gelände sehr weitläufig ist, sollte man beim Planen des Familienausflugs beachten. In 2 Stunden werden mehrere Gebäude durchlaufen, die miteinander verbunden sind und einem Fremden wie ein Labyrinth erscheinen. Die Guides kennen sich allerdings gut aus und führen die Besucher zielsicher von einem Studio zum anderen, quer durch die Häuser und deren Etagen von den Kellern bis (bei manchen Führungen) zu den Dächern. Mit vielen Details und einer guten Portion Humor erzählen sie über die Geheimnisse des Geschehens vor und hinter der Kamera.

wdr_fuehrung_3.jpgwdr_fuehrung_4.jpg

Beim Rundgang werden einzelne Kulissen zu den Sendungen besichtigt und die Aufgaben eines Kameramanns sowie der Regie erklärt.  Man schnuppert Studioluft und erhält einen Blick auf die andere Seite des Fernsehens. Die unzähligen Kameras und Scheinwerfer sind bei der Führung ständige Begleiter.

wdr_fuehrung_6.jpgwdr_fuehrung_5.jpg

wdr_fuehrung_7.jpgwdr_fuehrung_8.jpg

Für Kinder ist unter anderem das Studio, in dem Hörspiele produziert werden, besonders interessant. Unter Einbeziehung von mehreren Gegenständen, Techniken und Tricks wird dort veranschaulicht, wie man in einem Raum Illusionen von laut und leise, von leer und voll und von nah und weit entstehen lässt. In einer Art Geräuschekatalog sind verschiedenste Töne gesammelt, vom lautem Knarren einer alten Tür bis hin zum leisen Prasseln des Regens.

wdr_fuehrung_9.jpgwdr_fuehrung_10.jpgwdr_fuehrung_11.jpg

Dass die Führung das Ende im Funkhaus am Wallrafplatz hat und nicht am Besucherzentrum in der Elstergasse (wo sie beginnt), verdeutlicht zum Schluss noch einmal die räumlichen Ausmaße des Mediengiganten mitten in der Kölner Innenstadt.

wdr_fuehrung_12.jpgwdr_fuehrung_13.jpgwdr_fuehrung_14.jpg

Tipp: Samstags können weitere Fernsehstudios des WDR, die Werkstätte sowie Außenkulisse der Lindenstraße in Köln-Bocklemünd im Rahmen der kostenlosen Führungen besichtigt werden. Diese werden auch vom WDR-Besucherdienst angeboten und sind auf der Homepage des Westdeutschen Rundfunks buchbar.
_____________________
Adresse Besucherzentrum WDR: Elstergasse 2, 50667 Köln – Innenstadt
Führungen finden täglich um 12:00 und 15:00 Uhr (außer an Feiertagen) statt
Anfahrt: S-Bahn S6, S11-S13, U-Bahn U16, U18 Dom/Hauptbahnhof, U-Bahn U1, U9 Heumarkt

Internet: www1.wdr.de/

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück