<< zurück

Erlebnis-Zoo Hannover

1 2 3 4 5 

Kommentare  1 Kommentar

Das ganze Jahr über können Besucher im Erlebnis-Zoo von Hannover eine spannende Welt voller exotischer Tiere und Landschaften erleben. Das Besondere an diesem Tierpark ist, dass es keine gewöhnlichen Gehege und Käfige gibt. Stattdessen ist das 22 Hektar große Areal in sieben Themenwelten aufgeteilt, die es ermöglichen, die Tiere aus nächster Nähe kennenzulernen. Bei diesem Ausflugsziel ist der Besucher mittendrin, statt nur dabei!

Im Sommer 2017 wurde eine neue Themenwelt namens „Afi Mountain“ eröffnet. Hier wird man in Afrikas Klimazonen versetzt und erlebt im Wald nicht nur Drills und Meerkatzen, sondern auch Vögel, die in einer begehbaren Voliere leben. Im kanadisch angehauchten „Yukon Bay“, das wie eine subarktische Goldgräbersiedlung aussieht,  kann man viele Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Es gibt Panoramascheiben, die einen besonders guten Blick auf Eisbären, Seelöwen und Schneeeulen ermöglichen.

Wer es lieber tropisch mag, kann den „Dschungelpalast“ erkunden. Hier leben exotische Wildkatzen zusammen mit Schlangen und Pandas. Jede Themenwelt hat eigene gastronomische Angebote und auch eine Entstehungsgeschichte, wie z.B. das Kinderland „Mullewapp“. Die Attraktionen basieren auf den Motiven des Autors Helme Heine.

Hier im „Mullewapp“, zwischen all den Tieren im Zoo, können sich Kinder auf dem Abenteuerspielplatz „Brodelburg" austoben. Die Holzburg ist stolze 16 Meter hoch. Freunde der schnellen Geschwindigkeit lieben es, im Sommer die Rodelbahnen herunterzusausen. Außerdem gibt es auch Rutschen, Kletterelemente, Labyrinthe und sogar ein Hexenhäuschen mit Geheimgängen. Da durch den Spielplatz ein langer Bach fließt, empfiehlt es sich, Wechselkleidung mitzunehmen. So steht dem Herumtollen im Wasser nichts im Wege.

Ein wunderbares Erlebnis für die ganze Familie sind auch die Sambesi-Bootsfahrten. Sie führen direkt an den Tieren vorbei und ermöglichen einen ganz besonderen Blickwinkel, den es in anderen Zoos so nicht gibt. Man sollte beachten, dass die Boote in der Winterzeit nicht fahren.

Wer nicht genug bekommen kann vom Erlebnis-Zoo, kann auch seinen Kindergeburtstag hier feiern. Es gibt spannende Safaris und Spielaktionen mit viel Action für die kleinen Besucher. Um eine Erlebnisreise in das Zooabenteuer besser planen zu können, kann man dank der Homepage einige Vorbereitungen bereits von daheim aus treffen. Den Infoflyer mit dem Geländeplan lässt sich in unterschiedlichen Sprachen kostenlos herunterladen.

Die deutsche Fassung der Homepage ermöglicht außerdem das Erstellen eines individuellen Besuchsplans. Man kann so in Ruhe planen, zu welchen Tiershows, Fütterungen und Führungen man gerne gehen möchte. Auch Kinder-Rallyes können hier kostenlos ausgedruckt werden. Entdeckerhefte sind an der Kasse und im Info-Center erhältlich.
Im Zoo sind nur Fahrgeräte mit einer festen Führungsstange gestattet. Inliner, Roller und Laufräder müssen draußen bleiben. Es gibt keinen Bollerwagen-Verleih. Wer möchte, kann aber gerne seinen eigenen mitbringen.

Wer schon immer mal wissen wollte, was die Tiere im Winter machen, kann auch in der kalten Jahreszeit viel entdecken und sich ab November über niedrigere Eintrittspreise freuen. Ein besonders tolles Angebot ist der „Winter-Zoo“ mit seiner Open-Air-Schlittschuhbahn und den Rodelrampen. Auch der Wintermarkt ist einen Besuch wert.

Tipp: Im Sommer öffnet der Zoo an bestimmten Tagen bis 22 Uhr seine Tore. Beim „Late-Zoo“ kann man die Abendstimmung genießen und die Tiere in einer ganz besonderen Atmosphäre erleben. Aktuelle Informationen zu dieser Aktion gibt es auf der Homepage.

_____________________

Adresse: Adenauerallee 3, 30175 Hannover-Zoo
Öffnungszeiten Sommersaison (Ende März bis Ende Oktober): Montag - Sonntag 9.00 - 18.00 Uhr
Öffnungszeiten Wintersaison (Anfang November bis Ende März): Dienstag - Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr
Anfahrt: U-Bahn U11, Bus 128, 134 Zoo
Internet: www.zoo-hannover.de

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (1)

07/01/2018
Blaustern

Erstmal Kompliment für die Seite,sehr informativ und übersichtlich! Der Zoo Hannover ist ein super Ausflugsziel zu jeder Zeit.Jetzt als Winterzoo für Schlittschuhliebhaber,wir sind immer wieder gerne dort ( Familie mit 2 Kinder). Für mich eine klare Empfehlung!

1 2 3 4 5 
Danke   Danke, Blaustern!

zurück