<< zurück

Der rote Faden

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Durch die Hannoveraner Innenstadt zieht sich auf den Fußgängerwegen eine 4,2 Kilometer lange rote Linie. Der sogenannte rote Faden führt alle, die ihm folgen, an 36 Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Diese sind durch umkreiste Zahlen auf der Leitlinie gekennzeichnet.

Der Rundgang beginnt vor der Touristeninformation am Hauptbahnhof, führt zur Einkaufsmeile, durch die Altstadt und am Rathaus vorbei und endet wieder am Bahnhof am Ernst-August-Denkmal. Jahreszeit- und wetterunabhängig bewegt man sich im eigenen Tempo auf der barrierefreien Strecke und erkundet dabei die Stadt.

Es gibt keine Vorgaben für die Geschwindigkeit der Tour oder für die Verweildauer bei den einzelnen Stationen. Es gibt nur eine Regel - der roten Linie folgen und auf die Bodenmarkierungen achten! Ist auf dem Weg eine Zahl zu sehen, bedeutet das, dass man eine der 36 Sehenswürdigkeiten erreicht hat. Dann kann die Broschüre „Der Roter Faden“ mit wissenswerten Begleittexten zu allen enthaltenen Bauwerken des Stadtrundgangs zum Einsatz kommen. Diese ist in zehn Sprachen erhältlich und kann an der Touristeninformation  vor Beginn des Rundgangs erworben werden. Besitzer eines iPhones können eine entsprechende App im Apple Store kostenpflichtig herunterladen.

Das Erkunden von Hannover mit dem roten Faden ist individuell gestaltbar, macht Spaß und ist dank der markanten roten Linie als Wegweiser kinderleicht. Allerdings kann es trotzdem passieren, dass der Faden an manchen Stellen „reißt“, obwohl die Markierung regelmäßig nachgezogen wird. In diesem Fall sollte man in der Begleitbroschüre nachlesen, wo es weiter geht.

Tipp: Im Neuen Rathaus am Trammplatz kann man ebenfalls die Broschüre „Roter Faden von Hannover“ kaufen. Dort startet und endet auch die ExtraTour, ein 45-minütiger Abstecher des roten Fadens. Der ca. 45-minütige Rundgang führt die Besucher vom Neuen Rathaus zum mediterran anmutenden Maschsee und zurück.

____________________

Tourist Information
Adresse: Ernst-August-Platz 8, 30159 Hannover- Mitte
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 09:00 – 18:00 Uhr, Samstag 10:00 – 17:00 Uhr (November bis März 10:00 – 15:00 Uhr), Sonntag 10:00 – 15:00 Uhr (November bis März geschlossen), an Feiertagen geschlossen
Anfahrt: Alle S-Bahn, U-Bahn U1, U2, U3, U7, U8, U9 Hauptbahnhof

Neues Rathaus
Adresse: Trammplatz 2, 30159 Hannover-Mitte
Öffnungszeiten Info-Counter Sommersaison: Ende April Montag – Freitag 09:30 – 18:30, Samstag – Sonntag 10:00 – 18:30
Öffnungszeiten Info-Counter Wintersaison: Mitte November Montag – Samstag 11:00 – 16:30, Sonntag 10:00 -16:30
Anfahrt: U -Bahn U1, U2, U4, U5, U6, U8, U10, U16-U18, Bus 131, 132 Aegidientorplatz, U-Bahn U3, U7, U9 Markthalle/Landtag, Bus 120 Rathaus/Friedrichswall, Bus 100, 200 Rathaus/Bleichenstraße

Internet: www.hannover.de/Tourismus

 

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück