<< zurück

Archäologisches Museum Hamburg

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Im Archäologischen Museum Hamburg gehen Kinder und Erwachsene auf Spurensuche in der Vergangenheit. Dabei treffen sie auf beeindruckende alte Exponate. Mit einem Faustkeil aus Feuerstein haben Menschen  45.000 v. Chr. gewerkelt.

Der Schädel eines Auerochsen kommt aus der Zeit 9.000 v. Chr. Das Speichenrad einer Karre aus Holz ist im Vergleich zu diesen archäologischen Funden relativ „jung“ und stammt aus 1.300 n.Chr.

Die Museumsausstellung ist in sechs Themenwelten unterteilt und streckt sich über zwei Etagen. Es gibt verschiedene Erlebnisstationen und die „Fenster der Zeit“, die die Welt der Vorfahren zeigen. Auch Themen aus der Gegenwart und der Zukunft finden auf 1.300 m2 Ausstellungsfläche Platz.

Archaeologisches Museum Hamburg Kinder WorkshopArchaeologisches Museum Programm Kinder Hamburg

Archaeologisches Museum Kindergeburtstag HamburgSpielplatz Archaeologisches Museum Hamburg

Archaeologisches Museum in HamburgArchaeologisches Museum Hamburg mit KindernArchaeologisches Museum Hamburg

Für das junge Publikum bieten die Museumspädagogen verschiedene Möglichkeiten, Hamburg archäologisch spielerisch zu erkunden. Auf Kindergeburtstagen wird das Steinzeitfeuer entfacht, ein Steinzeitpfeil gebaut und mit Erdfarben gemalt. Wer die Römerzeit spannend findet, der kann wie die alten Römer spielen und feiern. Es gibt außerdem Familienführungen, Ferienprogramme, Workshops und Werkstätten für Kinder.

Das hölzerne Mammut auf dem Archäologie-Spielplatz bietet einen schönen Abschluss eines jeden Museumsbesuch und ist ein ganz besonderer Ort. Denn auf ihm können die Kinder rutschen und klettern.

____________________

Museumsplatz 2, 21073 Hamburg-Harburg
Archäologisches Museum

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück