<< zurück

Stadtpark Hamburg

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Nicht zuletzt dank seiner Lage in Hamburg Winterhude ist der Stadtpark immer gut besucht. Weitläufige Spazierwege, Laufstrecken und ausgedehnte Wiesen bieten Platz für alle möglichen Freizeitaktivitäten. Hier drehen Jogger ihre Runden, Hundehalter führen ihre Lieblinge aus, Eltern kommen mit ihren Kindern, um die Natur zu genießen und zu spielen. Im Park gibt es 6 Spielplätze mit unterschiedlicher Ausstattung. Nach Herzenslust kann hier geklettert, geschaukelt und im Sand gebuddelt werden. Im südwestlichen Teil des Stadtparks befindet sich im Wald ein besonderer Spielplatz, bei dem man auch grillen und Lagerfeuer machen kann.

Wenn es warm wird, ist im Park besonders viel los. Frisbees und Federbälle schweben durch die Luft. Auch Fußball wird hier gerne gespielt. Auf den Grillplätzen bei der großen Festwiese prasseln die Grillfeuer. Den besten Blick auf die Grünanlage bietet die kostenlos zugängliche Aussichtsplattform des Planetariums, das sich ebenfalls im Stadtpark befindet. Von dort aus sieht die Festwiese an sonnigen Tagen wie ein Patchwork aus bunten Picknickdecken aus.

Im Park finden sich aber auch ruhige Plätzchen, wie z.B. der Rosengarten mit seinem Pinguinbrunnen. Man kann ihn von April bis September bestaunen. Es gibt außerdem den „Adam & Eva“ - Garten mit seinen vielen Skulpturen. Wer sich für Blumen interessiert, sollte unbedingt den Rhododendrenpfad entdecken. Während der Blütezeit leuchten die Blüten am Wegrand in den verschiedensten Farben. Außerdem ist hier der beste Platz, um Eichhörnchen und Vögel zu beobachten. Für alle großen und kleinen Modellbauer ist der Modellboot-Teich am ehemaligen Haupteingang des Stadtparks einen Besuch wert. Seit den 1960er Jahren drehen hier regelmäßig diverse Modellboote ihre Runden.

Auch auf sommerlichen Badespaß muss man im Stadtpark nicht verzichten. Der Stadtparksee grenzt westlich an die große Festwiese und kostet keinen Eintritt. Hier kann man nicht nur baden, sondern auch einfach in der Sonne entspannen, auf der Liebesinsel turteln oder ein Boot ausleihen. Kanus, Tret- und Ruderboote stehen zur Auswahl. In der roten Holzhütte auf der Insel kann man kalte und warme Snacks, sowie Getränke kaufen.

Für Familien mit Kindern empfiehlt sich ein Ausflug in das Natur- und Freibad, denn am Stadtparksee gibt es keine Aufsicht. Dieses Freibad mit dem aus der Alster stammenden gefilterten Wasser ist lediglich nur durch eine Mauer vom Parksee getrennt. Es gibt Bade-  und Schwimmbereich, viel Liegefläche, einen Spielplatz und einen Biergarten. Auf dem kleinen flachen Strand können Kinder großartige Matschwerke aus Sand und Wasser bauen.

Tipp:  Eine tolle Attraktion ist im Sommer das „Stand up Paddling“, kurz „SUP". Auf dem Stadtparksee kann man mit viel Spaß sein eigenes Balancegefühl schulen und zugleich das Wasser genießen. Die Paddlebords können im SUP Center auf dem Gelände des Schwimmbades ausgeliehen werden. Wer möchte, kann sich auch von einem Trainer einweisen lassen.


_____________________

Adresse: Wiesendamm 3, 22305 Hamburg-Winterhude (Nord)
Öffnungszeiten Natur- und Freibad Stadtparksee in der Badesaison: Montag - Sonntag  11:00 – 20:00 Uhr, bei schönem Wetter bis 21:00 Uhr
Anfahrt:  U-Bahn U3 Borgweg oder Saarlandstraße
Internet: www.hamburgerstadtpark.de

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück