<< zurück

Zoologisch-Botanischer Garten "Wilhelma"

1 2 3 4 5 

Kommentare  1 Kommentar

Mit der Wilhelma hat Stuttgart einen ganz besonderen Zoo. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können dort nicht nur viele Tiere bewundern, sondern auch eine pflanzliche Vielfalt aus der ganzen Welt. Denn die Wilhelma ist ein Zoo und ein botanischer Garten zugleich und somit der einzige seiner Art in ganz Deutschland.

Die Entstehung dieses Ortes geht auf seinen Namensgeber, König Wilhelm I. von Württemberg und auf das ferne Jahr 1829 zurück. Im Rosensteinpark wollte er ein „Badhaus“ (eine Schlossanlage) im maurischen Stil an den Mineralquellen in der Nähe seines Schlosses Rosenstein bauen.

Nun, viele Jahre später, bietet die daraus entstandene Parkanlage mit mehr als 6000 Pflanzenarten Platz für mehr als 1000 verschiedene Tiere und heißt Wilhelma. Im Schloss Rosenstein residiert heute übrigens das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart. Und im Mineralbad Leuze haben kleine und große Besucher viel Vergnügen an den Mineralquellen.

Zoologisch-botanischer Garten Wilhelma StuttgartPfau Wilhelma Zoo Stuttgart

Kindergeburtstag Zoo Wilhelma StuttgartStuttgart Ausflug Tiere Wilhelma Stuttgart

Elefant Wilhelma Zoo StuttgartFamilien Ausflug Zoo Wilhelma Stuttgart

Täglich ist die Wilhelma geöffnet und lädt bei jedem Wetter zum Verweilen ein.  Auch wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, nehmen die Gewächshäuser die Besucher mit den molligen Temperaturen des ewigen Sommers in Empfang.

Zum Beispiel wird es im Amazonienhaus nie kälter als 24 Grad. Dort begegnen die Zoo-Besucher auf dem Regenwaldpfad den schwarzen Brüllaffen und den Gold-Löwenkopfaffen, den frei fliegenden Vögeln und, von einer Glasscheibe getrennt, den Breitschnauzenkaimanen. Im Terrarium gibt es unter anderem auch die grünen Leguane oder Tropfenkröten. Auch das benachbarte Schmetterlingshaus und das Insektarium sind sehenswert.

Der Rundgang durch das Wilhelma-Aquarium ist zugleich eine Reise durch verschiedene Süße- und Meergewässer. In rund 100 Aquarien sind einheimische Fische und bunte Exoten der tropischen Gefilde, leuchtende Quallen und gefährliche Haie zu sehen. Auch in der Krokodilhalle und in den Terrarien werden die kleinen und großen Besucher einem krabbelnden, kriechenden, schwingenden und schwebenden Allerlei an großen und kleinen Tieren begegnen.

Wilhelma Aquarium StuttgartWilhelma Aquarium Stuttgart Zoo

Wilhelma Aquarium Stuttgart SchildkroeteAusflugsziel Wilhelma Stuttgart

Im Jungtieraufzuchthaus wird es vor allem für die kleinen Besuchern interessant, in einem Schaubrüter den Hühnerküken beim Schlüpfen zuzusehen. Ebenfalls dort ist die Aufzuchtstation für junge Menschenaffen untergebracht. Das Menschenaffenhaus ist von Schimpansen, Bonobos, Orang-Utans und Gorillas bewohnt.

Inmitten der bunten Pflanzenvielfalt können in der Wilhelma Flusspferde und Tapire, Giraffen, Zebras, Kängurus, Geparden, Bären, Eisbären, Pinguine und viele andere Tiere besichtigt werden. Gerne halten sich die Kinder im Streichelgehege des Schaubauernhofes auf. Dort können sie den Zwergziegen und den Schafen ganz nah kommen. Auch bis zum Zoo-Restaurant ist es von dort nicht weit.

Der Schaubauernhof befindet sich im oberen Teil des Zoos in der Nähe des Eingangs „Rosensteinpark“. Familien, die mit dem Kinderwagen die Wilhelma erkunden, können ihren Rundgang am Schaubauernhof starten und sich von oben nach unten bewegen. Allerdings ist zu beachten, dass dieser Eingang Sonderöffnungszeiten hat. Diese werden auf der Zoo Homepage veröffentlicht.

Jedes Jahr von März bis Oktober werden im Zoologisch-Botanischen Garten die „Wilden Wochenenden“ veranstaltet. An diesen Tagen erwarten die Besucher in der Wilhelmaschule Mitmach-Aktionen und Kurzvorträge über Pflanzen und Tiere.

Wilhelma Maurischer Garten MagnolienMagnolien Wilhelma Zoo Stuttgart

Wilhelma Fruehling MagnolienMaurischer Garten Wilhelma Magnolien

Stuttgart Wilhelma Magnolien FruehlingMagnolienhain Wilhelma Stuttgart

Die Tierpfleger Sprechzeiten und die Schaufütterungen werden mit vielen Informationen über die Zoobewohner begleitet. Dabei ist besonders bei den Becken mit den lebhaften kalifornischen Seelöwen viel los. Einblicke in das Verhältnis zwischen Tieren und Tierpflegern  können die jungen Besucher im Rahmen eines Kindergeburtstags gewinnen.

So können sie nicht nur den Zoo von einer ungewohnten Kulissen-Perspektive kennenlernen, sondern sich auf spielerische Art den Tieren und natürlich den Pflanzen zuwenden. Denn die Pflanzen machen die Wilhelma so besonders.

Im Herzen des Zoos liegt der Maurische Garten. Jedes Jahr im April pilgern viele Besucher dorthin, um die Magnolien in ihrer Blütenpracht zu bewundern. Der Magnolienhain beeindruckt mit seinem Baumbestand und einer einmaligen Lage. Später, im Sommer, sind das die tropischen Seerosen, die im großen Becken erblühen und zum Publikumsmagnet werden. Victoria amazonica und Victoria cruziana heißen die größten Seerosen der Welt und können in der Wilhelma bewundert werden.

Seerosen Stuttgart WilhelmaStuttgarter Wilhelma Seerosen

Wilhelma Zoo Stuttgart SeenrosenSeerose Wilhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart SeerosenSeerosen Stuttgarter Wilhelma

Auch in anderen Parkabschnitten beeindruckt der Zoologisch-Botanischer Garten mit seiner Fauna. Ob im Mammutbaumwald, in den Gewächshäusern oder bei den blühenden Azaleen, Fuchsien oder Kamelien – die Besucher werden in der Wilhelma das ganze Jahr über mit vielen botanischen Eindrücken beschenkt. In der Adventszeit blüht im Wilhelma-Wintergarten der weiße Flieder. Das ist eine alte Tradition an einem historisch bedeutsamen Ort.

Es ist kaum verwunderlich, dass die besondere Architektur der Wilhelma geschickt bei den Veranstaltungen in Szene gesetzt wird.

So bieten die Bauten im maurischen Stil ein perfektes Zuhause für Vampire, Hexen und andere Ungeheuer an Halloween. Denn jährlich am 31. Oktober verwandelt sich der Zoo in eine Gruselbühne, die an diesem Tag von vielen verkleideten Kindern gesucht wird. Umgeben von Spinnennetzen und mit vielen Kürbissen geschmückt werden an diesem Tag im ganzen Zoo viele Mitmach-Stationen aufgebaut.

Halloween Stuttgart WilhelmaWilhelma Stuttgart Halloween Kinder

Stuttgart Kinder Hallowenn WilhelmaHalloween mit Kindern WIlhelma Stuttgart

Wilhelma Stuttgart Halloween mit KindernWilhelma Halloween Kinder Stuttgart

Von Mitte November bis Anfang Januar werden im Zoo magische Spaziergänge im Christmas Garden angeboten. Dieses Angebot findet abends statt und kostet extra Eintritt. Mit Musik, schönen Lichtspielen und farbigen Illuminationen wird eine Atmosphäre geschaffen, die Lust auf Weihnachten, Winter und Märchen macht.

Auch an Ostern und am Muttertag können sich die Kinder an besonderen Aktionen in der Wilhelma erfreuen. Viele Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten gibt es für sie im Zoo jeden Tag.

Der einstige Garten des Königs ist nun zu einem beliebten Ausflugsziel in Stuttgart – Bad Cannstatt geworden. In der Nähe zur Wilhelma gibt es auch weitere Ausflugsziele für Familien mit Kindern. 

Wilhelma StuttgartWintergarten Wilhelma Stuttgart

Stuttgart Wilhelma WintergartenStuttgart Seenrosen Wilhelma

Von der Anlegestelle Wilhelma starten die Erlebnisfahrten der Neckar-Käpt’n Linien. Im Wilhelma Theater, welches sich in direkter Nachbarschaft zum Zoo befindet, finden verschiedene Aufführungen statt, die auch für ältere Kinder und Jugendliche interessant sein können. Nicht selten sind dort Studierende der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (HMDK) auf der Bühne zu sehen.

Auch der Park Rosenstein wird gern von Kindern besucht. Gleich in 2 Häusern residiert dort das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart: Im Schloss Rosenstein und im Museum am Löwentor. Im Mineralbad Leuze haben die Besucher an den Mineralquellen viel Vergnügen. Im Leuze kann man das mineralreiche Wasser nicht nur trinken, sondern vor allem darin baden. Für die kleinen Badegäste gibt es einen eigenen Kinderbereich. Vom Mineralbad Leuze gelangt man schnell zum Cannstatter Wasen. Dort finden zweimal im Jahr beliebte Volksfeste statt. Das Frühlingsfest und das Volksfest im Herbst.

Weitere Ausflugsziele für Kinder in Stuttgart - Bad Cannstatt sind das Mercedes-Benz Museum und die Mercedes-Benz Arena.

___________________

Die Wilhelma ist täglich geöffnet und verfügt über mehrere Eingänge. Diese haben allerdings unterschiedliche Öffnungszeiten.

Haupteingang an der Neckarstraße: U-Bahn U14 Wilhelma,
U13, Bus Linien 52,55,56  Rosensteinbrücke
S-Bahn S1, S2, S3 Bad Cannstatt

Eingang am Schaubauernhof im Rosensteinpark: U-Bahn U13 Rosensteinbrücke
S-Bahn S4, S5, S6 Nordbahnhof
Achtung! Begrenzte Öffnungszeiten

Eingang an der Pragstraße: U-Bahn  U13 Glockenstraße
Achtung! Begrenzte Öffnungszeiten

www.wilhelma.de
www.christmas-garden.de/stuttgart

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (1)

08/08/2020
Gül

Ein schöner Tierpark für Jung und Alt. Die Jahreskarte ist ab dem Kauf 1 Jahr gültig. Es lohnt sich auf jeden Fall. Bei schlecht Wetter kann man gemütlich durch die vielen Tierhäuser laufen. Sehr schön sind auch die Spielstationen. Die Stempel für das Heft sind leider nicht immer intakt. Oft kommt sehr viel Tinte beim Stempeln raus.
Im Winter ist meist nur eins von den zwei Restaurants geöffnet. Bei den Aktionstagen wird sehr viel Geboten. Der Chrismas Garden ein Traum, jedoch sind die Karten extra hierfür zu erwerben. Kinderwagen oder Rollstuhl gerechte wege. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich.

1 2 3 4 5 
Danke   Danke, Gül!

zurück