<< zurück

Verkehrsmuseum Frankfurt

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Das Verkehrsmuseum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kobelt-Zoo, einem anderen beliebten Ausflugsziel für Familien mit Kindern in Frankfurt. Fährt man mit der Straßenbahnlinie 12 bis zur Endstation Schwanheim, hat man eine tolle Ausflugskombi für drinnen und draußen. Je nachdem, ob das Wetter mitspielt, kann man sich dann entscheiden. Das Schwanheimer Bahnhofsgebäude steht unter Denkmalschutz und ist auch sehr sehenswert.

Depot Verkehrsmuseum FrankfurtAusflug Verkehrsmuseum Frankfurt

Um die historischen Fahrzeuge des Nahverkehrs in Frankfurt zu sehen, kauft man zuerst eine Eintrittskarte beim „Eisernen Schaffner“. Der Eiserne Schaffner ist ein Ticketautomat, der die Besucher sofort auf die Atmosphäre eines Depots oder Bahnhofs einstimmt. Die Eintrittskarte wird dann von einem  Schaffner aus Fleisch und Blut gelöst. Der „echte“ Schaffner gehört dem Verein „Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e.V.“  an. Die Vereinsmitglieder betreiben das Museum seit 2006 und teilen ihr Wissen gerne mit den Besuchern.  

In zwei Wagenhallen sind allerlei Fahrzeuge ausgestellt, die den städtischen Nahverkehr Frankfurts prägten und Generationen von Passagieren durch die Stadt befördert haben. Die Dauerausstellung heißt „Von der Pferdebahn bis in die Neuzeit“. Besondere Highlights sind neben den vielen Schienenfahrzeugen und Omnibussen, auch der erste Pferdewagen von 1872 sowie eine historische Dampflok aus dem Jahr 1900.

Verkehrsmuseum Frankfurt KindergeburtstagVerkehrsmuseum Frankfurt Familie Besuch

Kinder Programm Verkehrsmuseum FrankfurtVerkehrsmuseum Kindergeburtstag Frankfurt

Einzelne Baureihen der Frankfurter Schienenfahrzeuge sind mit einem Buchstaben verseht. Für Triebwagen stehen große Buchstaben, die Beiwagen haben einen Kleinen. Ein „U“ wird als Bezeichnung für die U-Bahn Fahrzeuge verwendet. Der farbenfrohe Ebbelwei-Expreß ist eine Oldtimer-Tram der Generation „K“.

Ein Kindermagnet ist ganz klar die Kinder-Fahrschule in einer Straßenbahn aus den 50er Jahren. Diese ist aber nicht nur bei Kindern beliebt, denn schließlich kann man daran viele tolle Funktionen testen. Dazu gehört Signale geben, Scheibenwischer bedienen und am Handrad drehen was das Zeug hält. Um an den Fahrerstand zu kommen, muss man an manchen Tagen sogar anstehen.

Historische Straßenbahn Verkehrsmuseum FrankfurtKinder Fahrschule Verkehrsmuseum FrankfurtTram Verkehrsmuseum Frankfurt

Verkehrsmuseum Frankfurt Historische StraßenbahnAusflugsziel Familie Verkehrsmuseum FrankfurtFrankfurt Straßenbahn Verkehrsmuseum

Das Kinderprogramm des Verkehrsmuseums ist sehr vielseitig. Neben Kinderführungen gibt es auch eine Museums-Rallye und natürlich können hier auch Kindergeburtstage gefeiert werden. Spielerisch und ohne Zeitdruck können die Kindergruppen in aller Ruhe die Museumsexponate erkunden und die Fahrschule besuchen.

Auch ganze Zeitsprünge sind hier möglich, denn es werden nicht nur historische Fahrzeuge ausgestellt, sondern auch alte Uniformen, Fahrscheine und anderes Zubehör aus vergangenen Zeiten. So können sich die Besucher ganz einfach vorstellen, mit welcher Bahn Oma und Opa als Kinder unterwegs waren. 

Zurück in der Gegenwart angekommen, kann man sich entscheiden, ob man sich mit einer Straßenbahn der neuen Generation auf den Heimweg macht, den Tieren im Kobelt-Zoo einen Besuch abstattet oder einen Abstecher zum nahe gelegenen Waldspielplatz macht. Hier können sich die Kinder noch einmal richtig austoben.

Kinderführung Verkehrsmuseum FrankfurtKinderprogramm Verkehrsmuseum Frankfurt

Historische Fahrzeuge Verkehrsmuseum FrankfurtFrankfurt Verkehrsmuseum Historische Fahrzeuge

 

_________________

Adresse: Rheinlandstraße 33, 60529 Frankfurt am Main – Schwanheim
Öffnungszeiten: Sonntag – Feiertag 10:00 – 17:00 Uhr
Anfahrt: Straßenbahn Linie 12 Schwanheim, Bus 51,62 Rheinlandstraße
Internet: www.verkehrsmuseum.info

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück