<< zurück

Hafenrundfahrt

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Eine Hafenrundfahrt darf bei einem Hamburg Besuch mit Kindern nicht fehlen. Die meisten
Wasserausflüge zu den großen Pötten starten an den Landungsbrücken. Dort locken verschiedene Anbieter kleine und große Passagiere an Bord.

Es gibt  große Schiffe und kleine Barkassen. Ein echter Hingucker ist dabei der Schaufelraddampfer LOUISIANA STAR, der ursprünglich von der Mississippi in den USA kommt.

Grosse Hafenrundfahrt HamburgFamilie Urlaub Hafenrundfahrt Hamburg

Hafenrundfahrt Louisiana Star Dampfer HamburgMit Kindern Hamburger Hafen

Aida trifft Louisiana Star Hamburg RundfahrtSchaufelraddampfer Louisiana Star Hamburg

Die Hafenrundfahrten dauern etwa 1 Stunde und die Wartezeiten sind relativ kurz. Nun müssen sich die Eltern zwischen den komfortablen Großschiffen und schnittigen Barkassen entscheiden. Letztere haben einen wesentlichen Vorteil.

Sie können nämlich kleine Elbarme befahren und durch die Speicherstadt schippern. Auch können sie näher spannende Orte wie die Docks ansteuern. Zwar geht es auf den Barkassen manchmal richtig wackelig zu, dafür lässt dich die Elbluft viel besser schnuppern.

Hafenrundfahrt Barkassen SpeicherstadtHafenrundfahrt Hamburg Barkasse

Hamburg Landungsbrücken BarkassenHafenrundfahrten Barkasse Hamburg

Hafenrundfahrt Landungsbruecken HamburgHafenrundfahrt Hamburg Maritimes Museum

Bei einer Hafenrundfahrt gehören die lustigen Geschichten der Kapitäne zum Pflichtprogramm. Die Anekdoten sind gut vorbereitet und kommen bei den Fahrgästen gut an. Der bekannte Spruch „He lücht!“ (also „Er lügt“) scheint im Laufe der Zeit eine neue Bedeutung bekommen zu haben.

Die Lügengeschichten aus den alten Zeiten wurden durch unterhaltsame Stories, die wissenswerte Fakten über den Hamburger Hafen vermitteln gut ergänzt.

Hafenrundfahrt Hamburg SchleuseHafenrundfahrt Hamburg mit Kindern

Hamburg Eindrücke HafenrundfahrtHafenrundfahrt Hamburg Eindrücke

Hafenrundfahrt Hamburg bei NachtHafenrundfahrt Hamburg Nacht

Nachdem die Hafenrundfahrt zu Ende ist, haben die Kinder bedeutende Museumsschiffe und die Elbphilharmonie aus einer ungewöhnlichen Perspektive gesehen. Auch haben sie einen Eindruck bekommen, wie riesig der Hamburger Hafen ist und wie groß so manche Schiffe sein können.

Im Anschluss kann man noch ein Fischbrötchen oder Pommes essen. Diese kann man auf der gesamten Länge der Landungsbrücken in verschiedenen Kiosken und Restaurant kaufen.

Hafenrundfahrt Cap San Diego HamburgHafenrundfahrt in HamburgHafen Rundfahrt Hamburg

Hafenrundfahrt Elbphilharmonie HamburgHafenrundfahrt Cap San Diego Elbphilharmonie

Hamburg HafenrundfahrtHafenrundfahrt Hamburg Morgen

Hafengeburtstag Hamburg Hafenrundfahrt ElbphilharmonieHafengeburtstag Hamburg Hafenrundfahrt Aida

Hafengeburtstag Hamburg HafenrundfahrtHafengeburtstag Hamburg Hafenrundfahrt Werft

In Hamburg HafenrundfahrtHamburg Hafen Rundfahrt

Wenn die Zeit und Energie es noch zulassen, kann man mit Kindern danach noch den alten Elbtunnel (St. Pauli – Elbtunnel) anschauen. Dieser befindet sich in der Nähe des Empfangsgebäudes der Landungsbrücken.

Tipp: Die Linie 62 der Hamburger Hafenfähre verläuft auf dem Weg nach Finkenwerder an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Somit ist sie eine günstige Alternative gegenüber der klassischen Hafenrundfahrten. Für die Hafenfähren gilt das HVV-Ticket (Hamburger Verkehrsverbund).

____________________

St. Pauli-Landungsbrücken

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück