<< zurück

Miniatur Wunderland

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Ein bisschen verrückt ist dieses in der Speicherstadt gelegene Wunderland schon. Kaum ist man dort angekommen, vergehen die Tage wie im Flug.  In regelmäßigen Abständen wird es in der Anlage dunkel und wieder hell. Eine Nacht dauert eine Viertelstunde bis sie vom neuen Morgen abgelöst wird und alles dank einer Vielzahl an Lichtern wieder hell erstrahlt. So verbringt jeder Besucher nach der „wunderländischen“ Zeit gleich mehrere Tage im Miniatur Wunderland.

Auch die Idee, eine Modellbahnanlage in solch einem Ausmaß zu bauen, fanden so Mancher anfangs verrückt. Doch hielten die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun an ihrer Vision fest. Somit erschufen sie die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Das Miniatur Wunderland lockt an 365 Tagen im Jahr zahlreiche Besucher jeden Alters und aus verschiedenen Ländern an. Es lässt sich schwer sagen, wen es mehr begeistert: Kinder oder deren Eltern.

Im Miniatur Wunderland gibt es unzählige 3D-Miniaturen, darunter Ansichten ganzer Länder. Aktuell können neun Abschnitte erkundet werden. Mit dabei sind Harz, Knuffingen, Alpen/Österreich, Amerika, Skandinavien, Schweiz, Knuffingen Airport, Italien und natürlich Hamburg. Als Heimatstadt des Miniatur Wunderlandes ist die Stadt mit ihren bekanntesten Details auf rund 200 m2 nachgebaut. Bis 2028 ist die Fertigstellung neuer Länder geplant. Dazu gehören Monaco (inklusive Formel-Eins-Rennstrecke), England und Frankreich.

Die kleinen Bewohner des Wunderlandes bewegen sich auf allen erdenklichen Transportmitteln fort. Weltweit einzigartig ist die Simulation der Starts und Landungen von Flugzeugen auf einem Flughafen. Alltagsszenen kommen nicht zu kurz, ebenso auch besondere Situationen, wie z.B. Feuerwehreinsätze, die mit sehr viel Hingabe bis ins Detail nachgestellt wurden. Es bleibt aber nicht nur beim Zuschauen, denn über die gesamte Anlage sind mehr als 150 Druckknopfaktionen verteilt. Über Knopfdruck lassen sich animierte Szenen und unterschiedliche Effekte, wie z.B. Ebbe und Flut, aktivieren.

Wer bei der Entstehung der Miniaturlandschaften hautnah dabei sein möchte, kann die offenen Baustellen und Werkstätten besuchen. Hier kann man den Modellbauern und Technikern über die Schulter schauen und auch gerne Fragen stellen

.

Tipp 1: In einer der meistbesuchten Attraktionen Deutschlands ist immer sehr viel los. Online findet man eine Wartezeitenprognose sowie ein Reservierungssystem. Zusätzlich gibt es vor Ort einen vollklimatisierten Warteraum mit WC. Grundsätzlich empfiehlt sich während der Wartezeit jedoch ein Besuch in den Werkstätten.

Tipp 2: Im 4. Stock besteht die Möglichkeit, Handy, Digitalkamera oder Camcorder kostenlos an der Akkustation (befindet sich direkt am Leitstand) aufzuladen. Wer Batterien oder eine zusätzliche Speicherkarte braucht, kann diese im Shop erwerben.

Tipp 3: Im ganzen Gebäude kann man das kostenlose WLAN nutzen.
Tipp 4: Auf der Homepage gibt es zur Ausstellung einen kostenlosen Reiseführer zum Download. Dieser kann in vielen unterschiedlichen Sprachen heruntergeladen werden.

Tipp 5: An regelmäßigen Terminen öffnet das Miniatur Wunderland seine Türen nach der regulären Schließzeit für Nachtschwärmer. Diese Aktionen finden meistens zwischen 19:15 Uhr und 23:00 Uhr statt und sind oft mit einer Hafenrundfahrt verbunden. Eine ideale Gelegenheit, um die Anlage ohne Wartezeiten in Ruhe zu erkunden und auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Tipp 6: Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können spezielle Führungen (bis zu einer Gruppengröße von maximal 6 Personen) z.B. als Geburtstagsüberraschung gebucht werden.

__________________
Adresse: Kehrwieder 2, Block D, 20457 Hamburg - Speicherstadt
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag 9:30-18:00 Uhr, Dienstag 9:30-21:00 Uhr, Freitag 9:30-19:00 Uhr, Samstag 8:00-21:00 Uhr, Sonntag und Feiertage 8:30-20:00 Uhr
Anfahrt:  U-Bahn U3 Baumwall
Internet: www.miniatur-wunderland.de

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück