<< zurück

Blaues Wunder

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

War sie nun von Anfang an blau oder hat sie sich tatsächlich von grün in blau verfärbt? Die Verwandlungsgeschichte, die hinter dem Spitznamen der Loschwitzer Brücke in Dresden steckt, ist natürlich schöner. Doch war das „Blaue Wunder“ schon immer blau und wurde im Jahr 1893 in Betrieb genommen. Die ursprüngliche Skepsis rund um den Brückenbau ist längst vergessen. Heute ist sie aus Dresden nicht wegzudenken.

Einen schönen Ausblick auf die technische Berühmtheit bekommen Kinder und natürlich Erwachsene bei einer Fahrt mit einer der Dresdner Bergbahnen. Auch bei einem Ausflug mit dem historischen Dampfer zum Beispiel zum Schloss Pillnitz kann man das Blaue Wunder bewundern und natürlich fotografieren.

 

Werbung - Affiliate-Link

 

Werbung - Affiliate-Link
 

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück

Werbung
Affiliate-Link

;