<< zurück

Canaletto-Blick

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Wenn man in Dresden am rechten Elbufer entlang spaziert, ist der große Bilderrahmen unweit der Augustenbrücke kaum zu übersehen. Wenn man durch den Rahmen auf die Altstadt hinausschaut, wird die Silhouette Dresdens aus dem 18. Jahrhundert sichtbar. Diese hat der italienische Maler Bernardo Bellotto, genannt Canaletto in seinen Ölgemälden abgebildet.

Canaletto-Blick DresdenCanalettoblick Dresden

Dresden Canaletto-BlickCanaletto-Blick in Dresden

Canaletto diente am Hof von August III, dem Erben August des Starken. Dank seiner künstlerischen Begabung konnte man das spektakuläre Panorama des barocken Dresdens weit über die Stadtgrenzen hinaus zu sehen.

Das Gemälde des italienischen Meisters kann während der Öffnungszeiten der Galerie der Alten Meister bewundert werden. Der Canaletto-Blick steht jedem an Kunst und Geschichte interessierten Passanten rund um die Uhr zur Verfügung.

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück