<< zurück

Lößnitzgrundbahn

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Während die meisten Dampfrösser in Deutschland nur an Wochenenden zum Einsatz kommen, ist die Lößnitzgrundbahn täglich in Betrieb. Ganz früh am Morgen starten die dampfenden Loks der Schmalspurbahn (Spurweite 750 mm) an Schultagen in Radebeul Ost über Moritzburg in Richtung Radeburg.

Die 16,5 km lange Strecke des „Lößnitzerdackels“ (wie die Bahn auch genannt wird) bietet schöne Ausblicke in die Natur und führt am Lößnitzergrund, dem Moritzburger Wald und dem Dippelsdorfer Teich vorbei.  

Loessnitzgrundbahn Bahnhof MoritzburgLoessnitzgrund Bahn Radebeul

Zugang LoessnitzgrundbahnLoessnitzgrundbahn Bahnhof Radebeul

Auf dem gesamten Streckenverlauf gibt es für Kinder viel zu sehen. Die größten Stationen der Lößnitzgrundbahn sind Radebeul Ost, Moritzburg (Schloss Moritzburg und Radeberg. Alle drei sind für ihre vielfältigen Ausflugsziele bekannt. Aber auch weitere Haltestellen sind für Familien mit Kindern ebenfalls interessant. So kann man sich z.B. die Bahnstation “Lößnitzgrund“ merken, wenn man Lust aufs Baden mit Wellengang im „Bilzbad“ hat.

An ausgewählten Wochenenden zügeln auf der Schmalspurstrecke auch historische Fahrzeuge des Vereins Traditionsbahn Radebeul e.V. Das Programm der Themenfahrten wird im Veranstaltungskalender unter www.traditionsbahn-radebeul.de veröffentlicht.

Dampflok LoessnitzgrundbahnLoessnitzgrundbahn Waggon

Radebeuler LoessnitzgrundbahnLoessnitzgrundbahn Lok

Loessnitzgrund Bahn DampflokLoessnitzgrundbahn Lok RadebeulRadebeul Loessnitzgrundbahn Lok

Ein Highlight ist jedes Jahr der spektakuläre Bahnüberfall auf den Santa-Fe-Express im Rahmen des Karl-May-Festes. Auch wenn die Banditen jedes Mal keinen Erfolg haben, produzieren sie eine Menge Krach. So ist ein Hörschutz bei den kleinen Passagieren angebracht.

Von Dresden und Meißen kann man nach Radebeul mit der S1 anreisen. Mit der Straßenbahn Linie 4 kann man in Dresden bis „Landesbühnen“ fahren und von dort zur Station der Lößnitzgrundbahn „Weißes Roß“ laufen.

Tipp: Für Eisenbahnfans kann auch die Weisseritztalbahn interessant sein. Ebenfalls täglich paffen ihre Dampfloks in Freital-Hainsberg los. Die schöne Strecke der historischen Schmalspurbahn führt ins Osterzgebirge.

____________________

Lößnitzgrundbahn

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück