<< zurück

Hamburg Dungeon

1 2 3 4 5 

Kommentare  1 Kommentar

Da ist sie, die historische Speicherstadt. Die charmanten Backsteinhäuser mit ihren schönen Dachtürmchen stehen an den idyllischen Ufern stiller Kanälen. In einem der alten Speichergebäude gibt es aber eine Tür, die direkt in den düsteren Untergrund der Hansestadt führt.

Im „Hamburg Dungeon“ spielen sich grauenhafte Szenen ab. Während des 90-minütigen Gruppenrundgangs werden die Besucher bis zu 600 Jahre zurück versetzt und erleben schaurige Geschichten. Egal, ob man Plünderern, Richtern der Inquisition oder Mördern begegnet; während der Liveshows liegt Furcht in der Luft. Zwei Fahrattraktionen sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel. Die Wände der schmalen, finsteren Gänge und der dunklen Räume sind förmlich mit Angst durchtränkt und konfrontieren die Besucher mit unerklärlichen Phänomenen.

Das jähe Auftreten echter Darsteller lässt sich nicht erahnen. Plötzlich kann ein grausiges, zahnloses Lächeln aus der Dunkelheit hervorblitzen. Oder man trifft auf eine dämonische, ausgemergelte Gestalt mit dunklen Augenringen und einer Frisur, die schon lange keinen Kamm mehr gesehen hat. Hier sind Profis am Werk, deren Performance authentisch ist. Schwarzer Humor kommt hier zwar nicht zu kurz, der Rundgang kann aber trotzdem stark nervenaufreibende Emotionen hervorrufen. Furchtlose Kinder ab 10 Jahren (ohne Herzerkrankungen) können mitmachen. Die Schauspieler gehen respektvoll mit ihnen um. Die Shows gibt es auf Deutsch oder Englisch.

Tipp: Aufgrund der großen Beliebtheit lohnt es sich, die Tickets bereits vor dem Besuch online zu kaufen. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern hilft auch dabei, den Hamburg-Besuch besser zu planen. In der unmittelbaren Nähe des „Hamburg Dungeon“ befindet sich auch eine andere beliebte Attraktion, das „Miniatur Wunderland“.

__________________
Adresse: Kehrwieder 2, 20457 Hamburg - Speicherstadt
Öffnungszeiten: täglich Januar – Juni 10:00 bis 17:00 Uhr, Juli – August 10:00 bis 18:00 Uhr
Anfahrt:  U-Bahn U3 Baumwall
Internet: www.thedungeons.com/hamburg

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (1)

05/12/2017
Tanja A.

Wir waren mit unseren 2 Jungs im Alter von 9 und 13 Jahren dort.
Obwohl unser Jüngster eigentlich noch nicht das Mindestalter von 10 Jahren erreicht hat, konnte man an der Kasse eine Einverständniserklärung unterschreiben. So durfte er auch mitmachen.

1 2 3 4 5 
Danke   Danke, Tanja A.!

zurück