<< zurück

Frauenmuseum

1 2 3 4 5 

Kommentare  0 Kommentare

Habt ihr schon mal die Papiermatronen von Marianne Pitzen gesehen? Wenn nicht, könnt ihr das im Frauenmuseum Bonn machen. Im Matronen Tempel kann man zahlreiche Matronen-Figuren bewundern.

Marianne Pitzen war 1981 eine der Gründerin des Museums und setzt mit ihren Göttinnen ein Zeichen für Nachhaltigkeit, weiblichen Geist und Weisheit. Sie ist heute Direktorin des Frauenmuseums Bonn.

Frauenmuseum Bonn TippFrauenmuseum Bonn Dachgarten

Frauenmuseum Bonn Ausflug mit KindernFrauenmuseum Bonn Stilles Oertchen

Matrone Frauenmuseum BonnFrauenmuseum Bonn Matronen FigurenFrauenmuseum Bonn Matronen

In den wechselnden Ausstellungen des Frauenmuseums steht die Kunst der Frauen im Vordergrund. Einheimische und internationale Künstlerinnen zeigen hier ihre Geschichten und Kunstwerke im Kontext der Zeit.

In jeder Hinsicht außergewöhnlich verfügt das Frauenmuseum zudem über eine eigene Hauskapelle. Die Gertrudiskapelle im Frauenmuseum Bonn ist ökumenisch.

Für kreative Kinder dürfte das KinderAtelier im Frauenmuseum spannend sein. Dort lassen die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf, besuchen Ausstellungen im Museum und schaffen ihre eigenen Kunstwerke.

Kunstautomat Frauenmuseum BonnFrauenmuseum Bonn mit Kindern kreativ

Frauenmuseum Bonn KinderatelierFrauenmuseum Bonn mit Kindern Kunst

______________________

Im Krausfeld 10, 53111 Bonn
Frauenmuseum

Alle Angaben auf vuvivi.de (Öffnungszeiten, Veranstaltungsorte, Termine, Preise und Zeiten) sind ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche und regelmäßiger Überprüfung, können sich die Angaben zwischenzeitlich geändert haben. Für verbindliche Information nehmen Sie bitte immer Kontakt mit dem Anbieter/Veranstalter auf.

························································

Neue Meinung Kommentare (0)

zurück